Die kaufmännische Komplettlösung für die Getränkeindustrie

  • Brauereien
  • Getränkefachhandel
  • Brunnenbetriebe
  • Fruchtsaftkeltereien
  • Spirituosen- und Weinhandel

Mehr als 200 Installationen Über 25 Jahre Erfahrung am Markt

  • Brauereien
  • Getränkefachhandel
  • Brunnenbetriebe
  • Fruchtsaftkeltereien
  • Spirituosen- und Weinhandel

Familienunternehmen in zweiter Generation

  • Brauereien
  • Getränkefachhandel
  • Brunnenbetriebe
  • Fruchtsaftkeltereien
  • Spirituosen- und Weinhandel

Blog

  • Partnerschaft mit CFT - Integrierte Speziallösungen für die Getränkeindustrie

    Zusammen mit der Firma CFT Consulting wurde eine Schnittstelle zur Dokumentenarchivierung für das EASY-Archiv entwickelt: "CFT Consulting entwickelt in einer strategischen Partnerschaft mit der Firma BSI eine in das Softwarepaket des Branchespezialisten perfekt integrierte Archivierungslösung für die Getränkeindustrie[...] Die Softwarelösungen von BSI und CFT Consulting ergänzen sich ideal. Die Programm-Schnittstellen sind optimal aufeinander abgestimmt. EASY Archiv wird plattformunabhängig in die BSI-Software eingebunden [...]" entnommen aus dem aktuellen CFT partnerreport Die Schnittstelle zum EASY-Archiv ist bereits bei einigen BSI-Anwendern installiert. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

  • Zusammenarbeit mit der Firma Business Mobile

    Im Herbst diesen Jahres wurde die Zusammenarbeit mit der Firma Business Mobile beschlossen, und das erste gemeinsame Projekt mit einem größeren Kunden von uns in die Wege geleitet. Ziel dieses Projektes ist die Anbindung mobiler Endgeräte über das Portal bm-drink. Damit erhält der Vertriebsmitarbeiter gebietsbezogen alle relevanten Daten rund um seine Kunden auf mobile Endgeräte wie z.B. PDAs. Projekstart wird vorraussichtlich Januar 2007 sein. Weitere Informationen unter:

  • Neues Hilfsprogramm PHPLAN

    Das Hilfsprogramm PHPLAN trägt Planzahlen vom alten Jahr aufs neue Jahr vor. Aufgerufen wird das Programm aus der Eingabeaufforederung oder der Eingabezeile in BRAU/GEHA mit dem Befehl: prun phplan

  • Änderung im Programm 417 "Übernahme Handel"

    Eingaben müssen ab dato in hl und nicht mehr in Liter erfolgen

  • Eingaben in den Druckprogrammen speichern

    ab dato werden in allen Druckprogrammen die Eingaben pro Programm und Bediener gespeichert und beim nächsten Mal vorgeschlagen - analog zur Fibu (dort aber nicht bedienerabhängig).

  • jetzt auch in der FIBU : [SHIFT] + [F12]

    Mit der Tastenkombination [Shift]+[F12] können ab dato auch Tabellen (z.B. Personenkontenstamm - OP's) direkt nach EXCEL übergeben werden.

  • Benutzerabhängige Fenstereinstellungen

    ab dato werden Größe und Position der einzelnen Programmfenster benutzerabhängig gespeichert. Bei versehentl. Vergrößern / Verkleinern / Verschieben kann die Ursprungsposition dadurch wieder erreicht werden, daß die Höhe des Fensters aufs Minimum gesetzt wird, das Fenster geschlossen und wieder geöffnet wird. Die Spaltenbreiten im Suchfenster können mit [SHIFT]+[F11] (analog [SHIFT]+[F12] für Excel) gespeichert werden. Mit [SHIFT]+[F10] kann der Urzustand wieder hergestellt werden.

  • Neue Tastenkombination [Shift]+[F12]

    Mit der neuen Tastenkombination [SHIFT]+[F12] können Suchlisten oder auch Tabelleninhalte direkt nach EXCEL übergeben werden. Und so funktioniert es:

    • Erstellen Sie eine Suchliste oder rufen Sie ein Programm mit einer Tabellenansicht (z.B. Positionen in der Auftragserfassung) auf
    • markieren Sie den ersten Eintrag
    • drücken Sie [Shift]+[F12]

    die Daten werden nun in EXCEL angezeigt.

  • Neu in 110 Buchen

    Die beiden Felder Buchungstext sind ab dato in Schriftart Courier, damit der verbleibende Platz besser eingeschätzt werden kann; in der Anzeige in der Mitte ist nach wie vor die Schriftart Arial

  • Neues Programmmodul "Börse"

    neues Modul BÖRSE/VORVERKAUF - neues programm 173 (analog 171, dh. man braucht auch das AKTIONSMODUL) - wenn Daten in 173 hinterlegt sind, werden diese analog P176 in P200 autom. angezeigt und können mit ALT-G übernommen werden; ALT-F für die Anzeige der verbleibenden Posten (noch nicht abgenommene Mengen) Hinweis: wenn dieses Modul genutzt wird, sollte für diejenigen Kunden in P176 nichts drin sein (Konfrontation)