Die kaufmännische Komplettlösung für die Getränkeindustrie

  • Brauereien
  • Getränkefachhandel
  • Brunnenbetriebe
  • Fruchtsaftkeltereien
  • Spirituosen- und Weinhandel

Mehr als 200 Installationen Über 25 Jahre Erfahrung am Markt

  • Brauereien
  • Getränkefachhandel
  • Brunnenbetriebe
  • Fruchtsaftkeltereien
  • Spirituosen- und Weinhandel

Familienunternehmen in zweiter Generation

  • Brauereien
  • Getränkefachhandel
  • Brunnenbetriebe
  • Fruchtsaftkeltereien
  • Spirituosen- und Weinhandel

Blog

  • Neue Version BSI-BRAU / GEHA V7.E7

    (19.05.2018 - 17.06.2018)

    Update V7.E6--> V7.E7 (19.05.2018 - 17.06.2018)

     

    Erweiterungsmodul "BSI-CASH"

    • Die importierten Aufträge aus BSI-CASCH werden um die Martkt-Nr. ergänzt. In der Auftragserfassung P200 wird die Marktnummer (analog TagesAbschluss-Nr und Kasse-Nr) jetzt in Feld 45 zusätzlich gespeichert.

     

    • Für einen besseren Abgleich zwischen BRAU / GEHA und CASH gibt es im Programm 360 'CASH-Bons' nun die Spalte 'Diff200'. In dieser Spalte werden eventuell auftreten Differenzen markiert (19.05.2018).

     

    Berechtigungsstamm P999

    • Für das CRM-System BSI-Mobile können den einzelnen Bedienern nun auch über den Berechtigungsstamm Seite 10 prinzipielle Zugriffsrechte eingeräumt werden (19.05.2018). 
  • Neue Version BSI-BRAU / GEHA V7.E6 (08.05.2018 - 18.05.2018)

    Update V7.E5 --> V7.E6 (08.05.2018 - 18.05.2018)

     

    Aufbaumodul "BSI-CASH"

    • Der Marktstamm für das Modul BSI-Cash (P350) wurde um das neue Feld 32 "Bon-Titel" erweitert. Der hier eingegbeene Text wird als erste Zeile auf dem Kassenbon angedruckt (08.05.2018).
  • Hinweise zur DSGVO ab 25.05.2018

    Am 25.05.2018 tritt die EU-weite Datenschutzverordnung (DSGVO) in Kraft. 

    Dieses Gesetzt sieht u.a. eine Dokumentationspflicht in Form einer Verfahrensbeschreibung im Umgang mit personenenbezogenen Daten vor. Als Bestandteil für diese Verfahrenbeschreibung stellen wir Ihnen ab sofort unser Berechtigungskonzept für die Programm BSI-BRAU / GEHA, BSI-FIBU und BSI-Mobile zur Verfügung.

    Außerdem werden wir, um mit den rechtlichen Anforderungen konform zu gehen, unsere öffentliche Datenschutzerklärung auf unserer Homepage rechtzeitig zum Stichtag überarbeiten. 

    Im Hinblick auf zukünftige Fernwartungssitzungen und Datenaustausch mit Ihrem und unserem Haus bieten wir Ihnen an, eine bilaterale Datenschutzvereinbarung mit uns abszuschließen. Bei Interesse setzen Sie sich hierzu bitte mit uns in Verbindung.

    Weiterlesen...

  • Neue Version BSI-BRAU / GEHA V7.E5 (20.04.2018 - 07.05.2018)

    Update V7.E4 --> V7.E5 (20.04.2018 - 07.05.2018)

     

    Modul "Außendienststeuerung"

    • Die Besuchstabellen wurden intern erweitert. Im Programm P742 auf der Seite 4 gibt es die neuen Felder 27 - 34, jeweils den 2.Teil.  Bitte lesen Sie hier in der [F1]-Hilfe nach (20.04.2018).
  • Neue Version BSI-BRAU / GEHA V7.E4 (12.04.2018 - 19.04.2018)

    Update V7.E3 --> V7.E4 (ab 12.04.2018)

     

    P159 EDI-Partner

    • Auf der Seite INVOICE wurde das neue Feld 62 (Feld 22 2.Teil) aufgenommen. Hinterlegen Sie hier die max. Anzahl der Nachkommastellen, mit der der Einzelpreis der Verbrauchseinheit ausgegeben werden soll. Diese Einstellung ist vor allem Interessant, wenn Sie Einzelfalschenerfassung zulassen und auch damit arbeiten. (12.04.2018)

     

  • Neue Version BSI-BRAU / GEHA V7.E3 (30.03.2018 - 11.04.2018)

    Update V7.E2 --> V7.E3 (30.03.2018 - 11.04.2018)

     

    P159 'EDI-Partner

    • Die EDI-Partner-Daten wurden auf der Seite INVOICE um das Feld 32 'Bestelldatum' ergänzt. Geben Sie in P200 'Auftragserfassung' in Feld 48 eine #-Bestellnummer ein, kann in Abhängigkeit der Einstellung in diesem Feld automatisch ein Bestelldatum in Feld 43 vorgeschlagen werden (30.03.2018).

     

    • Die Seite DESADV wurde um das Feld 22 'GLN Lief' erweitert. Unter Umständen ist im Streckengeschäft für den elektronischen Lieferschein die Angabe eines abweichenden Lieferanten erforderlich. In diesem Fall hinterlegen Sie hier die GLN für den Sie in Strecke ausliefern (30.03.2018).
  • Neue Version BSI-BRAU / GEHA V7.E2 (09.03.2018 - 29.03.2018)

    Update V7.E1 --> V7.E2 (ab 09.03.2018)

     

    Arbeiten mit Suchlisten

    • Die Funktion '#' und '##' im 'Bis-Feld' zum Anzeigen von Schlüsseltext bzw. Schlüsselnummer und Schlüsseltext beim Sortieren bzw. Erweitern bestehender Suchlisten funktioniert jetzt auch auf Stammdatenfeldern wie z.Bsp. Tour- und Vertreternummer (17.03.2018). 

     

    P122 VK-Preise pro Artikel

    • Arbeiten Sie in P122 mit Suchlisten, so wird ab sofort vor der Spalte 'Liste' eine Spalte 'brutto' angezeigt. Hier werden im Suchergebnis Brutto-Kunden gesondert gekennzeichnet (18.03.2018). 

     

    P492  Preis-Erhöhung Kundensonderpreise

    • Mit der Einführung separater Vertriebswege (vgl. Neuerungen Version BRAU / GEHA V7.E0) wurde auch das Programm P492 um das Feld 'Vertriebsweg' erweitert (17.03.2018).

     

     P176 Feste Lieferungen

    • Die festen Lieferungen in P176 wurden um zwei neue Felder erweitert (09.03.2018). 

      Neues Feld 57 (Feld 17 2. Teil) : Tragen Sie hier evtl. einen Sonderpreis ein, falls abweichend vom Kundenpreis. Dieser Preis wird als manuell erfasster Preis in die Auftragserfassung importiert und ist somit vorrangig der herkömmlichen Preisfindung.

      Neues Feld 27 'DIMPO-Kz.': Wenn Sie das Import-Modul für Kundenaufträge einsetzen, können Sie die festen Lieferungen mit diesem Kennzeichen als Aufträge generieren. Die Tastenkombination [ALT]+[J] erstellt eine entsprechende Import-Datei DIMPO aus allen mit diesem Kennzeichen markierten festen Lieferungen. Als Lieferdatum wird das Feld 18 gezogen. Dieses kann mit [STRG]+[F5] gesetzt werden. Liegt das Datum aus Feld 18 in der Vergangenheit, wird das Lieferdatum ab heute aus den Kundenstammdaten erzeugt (in Abhängigkeit des Lieferrhythmus und der Tournummer). 

     

    P400 Rechnungsdruck

    • Für den Andruck der Steuernummer und der UstID des abweichenden Rechnungsempfängers gibt es zwei neue #-Symbole (09.03.2018)
    #sU - Andruck der Ust-ID des abw. Rechnungszahlers (P120, Seite 12)
    #sN - Andruck der Steuernummer des abw. Rechnungszahlers (P120, Seite 12)
     
  • Neue Version BSI-BRAU / GEHA V7.E1 (27.02.2018 - 08.03.2018)

    Update V7.E0 --> V7.E1 (ab 27.02.2018)

     

    BSI-CASH

    • Der CASH-Bedienerstamm (P351) wurde um das neue Feld 16 'Sperrdatum' erweitert. In diesem Feld kann ein Bediener für die Nutzung von BSI-CASH über die Eingabe eines Sperrdatums gesperrt werden. Der Bediener wird damit nicht mehr in das BSI-CASH übertragen (27.02.2018). 

     

    Fest-Abrechnung

    • Die interne Verarbeitung von Festrechnungen wurde verbessert. Festaufträge werden wertmäßig erst beim Rechnungsdruck in die Statistik gestellt und nicht schon beim Tagesabschluß. Dadurch können Preise noch bis kurz vor der Rechnungserstellung geändert werden (27.02.2018). 

     

  • Neue Version BSI-BRAU / GEHA V7.E0 (17.02.2018 - 26.02.2018)

    Update V7.D9 --> V7.E0 (ab 17.02.2018)

      

    Neues Modul 'Preise pro Vertriebsweg'

    Mit diesem Programmodul können kundenspezifische Preislisten und Sonderpreise parallel in mehreren Vertriebswegen verwaltet werden. Anwendungbeispiele wären hier unterschiedliche Preise bei Zentrallager- / Strecken-Belieferung oder für die Verwaltung kundenspezifischer Abhol- / Zustellpreise (17.02.2018).

    Für dieses Modul wurden einzelene Programmteile entsprechend erweitert:

    • P110 Firmenstamm - Der Modulschalter befindet sich im Firmenstamm, Seite 6, Feld 85 (Feld 5, 6. Teil).

    Hinweis: Die Felder 'Vertriebsweg' in P121 / 122 sind nur bei aktivierten Modulschalter sichtbar. 

     

    • P142 Tourenstamm - Der Tourenstamm wurde um das Feld 85 (Feld 22, 3.Teil) erweitert. In diesem Feld kann pro Tour ein Vertriebsweg zugeordnet werden. In den Kundenpreisen P121 / P122 können Sie pro Vertriebsweg unterschiedliche Preise und Konditionen hinterlegen. Die Vertriebswege können hier in gewohnter Weise mit [ALT]+[X] ergänzt bzw. bearbeitet werden.

    Hinweis: Eine Zuordnung der Tour zu einem Vertriebsweg ist nur mit aktiviertem Modul möglich.

     

    • P121 VK-Preise pro Gruppe - Bei aktiviertem Modul kann hier innerhalb des Kunden auf die in P142 definierten Vertriebswege umgeschaltet werden. Zum Kopieren der Preisgruppen eines Vertriebsweg auf einen anderen Vertriebsweg gibt es die Tastenkombination [ALT]+[V]. Beachten Sie hierzu bitte die [F1]-Hilfe auf diesem Feld.

     

    • P122 VK-Preise pro Artikel - Bei aktiviertem Modul kann hier innerhalb des Kunden auf die in P142 definierten Vertriebswege umgeschaltet werden. Zum Kopieren der Kunden-Sonderpreise eines Vertriebsweg auf einen anderen Vertriebsweg gibt es die Tastenkombination [ALT]+[V]. Beachten Sie hierzu bitte die [F1]-Hilfe auf diesem Feld.

     

    • P200 Auftragserfasung -  mit Angabe der entsprechenden Tournummer werden bei diesem Auftrag die Preise aus dem der Tour zugeordneten Vertriebsweg gezogen

     

    • P920 Kunden/Lieferanten-Artikel drucken -  Für den Andruck des entsprechenden Preis aus der jeweiligen Vertriebsschiene kann in der Zeile 'Preise gültig ab', letztes Feld der gewünschte Vertriebsweg eingegeben werden. Beachten Sie hierzu auch die [F1]-Hilfe.

     

    • P968 'Kunden-Artikel-Information -  in der Ansicht 'Netto-Netto-Preise' ([ALT]+[3]) kann über Eingabe von #nnn im Feld 'ArtikelNr' der Preis aus der unt nnn angegebenen Vertriebsschiene angezeigt werden.

      Beispiel: #010 zeigt den Preis der Vertriebsschiene 10 an. Beachten Sie hierzu aich die [F1]-Hilfe zu dem Feld 'ArtNr' 

     

  • Regulatorische Veränderungen

    An dieser Stelle haben wir für Sie relevante Änderungen des Gesetzgebers zusammengetragen. Bitte beachten Sie, dass sämtliche Angaben unverbindlich und ohne Gewähr sind, da wir unseren Kunden keine rechtsverbindliche Auskunft erteilen können und dürfen. 

    Weiterlesen...